Aktive Mitglieder und ständige Aushilfen:

 

1. Violine:

Andreas Fischer - Konzertmeister

Wolfgang Tressel - stellv. Konzertmeister

Anita Fischer

Edith Frank

Dirk Metzger

 

2. Violine:

Regina Heisler - Stimmführerin

Nathalie Hausdorf

Maria Braun

Rudolf Hartl

Veronika Hartl

Elena Velikan

Marie Eisenhut

 

Viola:

Eva Klopp - Solobratsche

Jessika Burckardt

Wolfgang Illauer

Gerhard Kuhn

Volker Remplik

Bernadette Lösch

Lutz Winterhalder

 

Violoncello:

Gertrud Buck - Solocellistin

Kathrin Peschl - stellvertr. Solocellistin

Lothar Drössler

Marianne Lösch

 

Kontrabaß:

Kurt Valek

 

Bläser:

Christine Lechler, Flöte

Anita Fischer, Klarinette/Flöte

Carl Willis, Klarinette

Ingrid Kun, Oboe

Rolf Hertling, Fagott

Anna Maresch, Horn

Roland Delics, Pauke

Raphael Lösch, Schlagwerk

Die Mitglieder stellen sich vor

2013

 

Lothar Drössler

Cello und Gitarre

 

Im Jahr 1955 kam ein junger Musiklehrer nach Wehringen (mein damaliger Wohnort) und bot dort seine Dienste an. Zwei meldeten sich, einer davon war ich.

Wir bekamen Unterricht in Gitarre bei Herrn Alois Gieron, der später eine Institution in Bobingen und darüber hinaus wurde. Nach drei Jahren war ich soweit fertig und suchte mir ein neues Instrument: die nächsten drei Jahre lernte ich Geige. Dann sagte Herr Gieron zu mir, probier mal dieses Instrument hier, wir brauchen nämlich im KMK Cellisten. Und fortan spielte ich Cello.

1960

Zum KMK, der 1956 gegründet wurde, kam ich im Herbst 1961 und ab 1. Januar 1962 wurde ich Mitglied in diesem musikalischen Verein, dem ich bis heute als Aktiver treu geblieben bin.

Von Beruf wurde ich Bauingenieur. Zum Ausgleich und aus Freude an jeglicher Musikrichtung mache ich bis heute Musik: Im jetzigen KOB, in einer Tanzkapelle, in einer Big Band, in einer Oberkrainer Besetzung, im Gesangverein und in der Familie. In dieser Zeit

machte ich bei unzähligen Konzerten und Auftritten, aber noch viel mehr Proben mit.

Seit 1978 wohne ich in Bobingen.

Im Verein war ich zudem Chronist (1969 – 1990), Beisitzer (1983 – 1985), 2. Vorsitzender (1970 – 1983), 1. Vorsitzender (1989 – 2013).

 

 

Eva Klopp (Viola) ...

 

... studiert seit dem Wintersemester 2013/14 an der Universität Eichstätt-Ingolstadt Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik. Begleitend zum Studium ist sie seit Herbst 2013 Schülerin von Ludwig Schmalhofer. Als Mitglied des Schwäbischen Jugendsinfonieorchesters unter der Leitung von Allan Bergius sowie durch das Mitwirken an zahlreichen Projektorchestern und kammermusikalischen Ensembles (Jugendmusikwoche Riedenburg des IAM, einem Orchesterworkshop für Streicher unter der Leitung von Roland Böer) hat sie bereits viel Orchestererfahrung sammeln können. Weitere musikalische Anregungen erhielt sie durch ihre Teilnahme am Meisterkurs von Sheila Browne in Augsburg im Juni 2015. Wichtige und prägende Einblicke ins Theaterleben konnte sie zudem durch eine halbjährige Hospitanz in der Dramaturgie und der Jugendabteilung des Münchner Gärtnerplatztheaters gewinnen. Als freie Mitarbeiterin bei der Presse übernimmt sie außerdem das Verfassen von Konzertankündigungen und Programmentwürfen für das Kammerorchester Bobingen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kammerorchester Bobingen e.V.